AGB

Diese Webseite ist zur Vermittlung zwischen Ihnen, Ihrem Arzt und Ihrer Apotheke gedacht.

 

Die Gesamtsumme Ihrer Rechnung besteht aus:

1. Dem Preis des Arzneimittels
2. Den Gebühren für den Zahlungsverkehr
3. Kosten des Kundendienstes
4. Kosten für die Homepage und andere Kosten
5. Versandkosten
6. Anfallende Kosten für ärztliche Beratung
7. Gebühren für die Rezeptausstellung
8. Verpackungs- und Bearbeitungskosten der Apotheke.

 

Die rechtlichen Voraussetzungen für eine Bestellung bei unserer Apotheke sehen Sie im Folgenden.

 

Durch die Absendung einer Bestellung an uns bestätigen Sie folgende Bedingungen als erfüllt:

 

– Sie haben das 18. Lebensjahr vollendet.
– Sie sind vor kurzem bei einem Arzt vorstellig gewesen und sind medizinisch untersucht worden.
– Für Sie steht auch zur Nachuntersuchung und Nachbehandlung ein Arzt zur Verfügung.
– Sie sind vor dem Absenden der Bestellung über die Medikamente mit all ihren Risiken und Nebenwirkungen vollumfänglich informiert worden.
– Sie werden die von Ihnen bestellten Arzneimittel nur für Ihren persönlichen Eigenbedarf benutzen und werden nichts davon an dritte weitergeben.
– Sie garantieren, dass sie die bestellten Arzneimittel bereits in der Vergangenheit unter der Anweisung und Beobachtung eines Arztes eingenommen haben, oder dass ihr Arzt aufgrund einer eindeutigen medizinischen Indikation die Einnahme der Arzneimittel zu einer medizinischen Behandlung oder Therapie angeordnet hat.
– Sie werden sich weitere Beratung zu der Einnahme der Arzneimittel nur durch Ihren zuständigen Arzt einholen.
– Sie bestellen und erhalten die Medikamente nur zum temporär notwendigen Eigengebrauch und haben nicht vor, diese vorrätig zu halten oder zu lagern.

 

Sie wissen um die Wirksamkeit jener Arzneimittel und auch um die Notwendigkeit einer medizinischen Behandlung. Sie sind vollumfänglich über die Risiken informiert worden und haben alle Fragen ehrlich und nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet, so wie auch bei Ihrem persönlichen Beratungsgespräch mit Ihrem Arzt. Sollte es unerwartet zu Nebenwirkungen kommen, sind Sie verpflichtet, einen Arzt aufzusuchen und dies mit ihm zu besprechen.

 

Unsere Apotheke bietet für den Kunden einen Rundumservice, der alle Teilleistungen, die oben genannt sind, in einem kundenfreundlichen Gesamtpaket enthält. Mit dem Absenden der Bestellung erteilen Sie uns Ihr Einverständnis, dass wir die zu einer Gesamtsumme zusammengefassten Teilbeträge an die Teilleistungserbringer umgehend weiterleiten.

 

Zahlungs- und Lieferbedingungen

 

Durch das Absenden der Bestellung wird der Kaufvertrag rechtswirksam. Sie können die Zahlung per Kreditkarte begleichen.
Sollte wider Erwarten die Verschreibung der Arzneimittel durch den Arzt doch nicht erfolgen, wird Ihnen der volle Preis zurückerstattet. Bis zur vollständigen Begleichung der Rechnung bleiben die Medikamente im Eigentum der Apotheke.

 

Für Lieferungen außerhalb des Euroraumes kann zudem eine besondere Steuer oder Zollgebühren fällig werden. Sie verpflichten sich gemäß Ihrer Bestellung, die zusätzlichen Kosten zu tragen.
Die Lieferung wird per Kurier zugestellt. Die persönliche Annahme der Ware muss durch eine Unterschrift belegt werden. Hiermit bestätigen Sie, dass die Apotheke ihren vertraglichen Verpflichtungen nachgekommen ist.

 

Stellen Sie bitte sicher, dass Ihre Lieferadresse richtig angegeben wurde, und teilen Sie der Apotheke etwaige Änderungen bitte umgehend mit – so lassen sich unnötige Rücksendungen vermeiden. Für Rückfragen des Kuriers sollten Sie, wenn möglich, eine Telefonnummer hinterlegen.

 

Sie erklären sich einverstanden damit, dass für Rücksendungen und erneute Zustellung, zusätzlich eine Gebühr von 20,- € erhoben werden kann, wenn diese Rücksendung auf Ihre fehlerhaften Angaben zurückgeführt werden kann.

 

Sollten Sie unzufrieden sein, bitte kontaktieren Sie uns via E-Mail. Die Rückerstattung des Betrages kann mitunter bis zu einer Woche dauern, da zunächst der Grund der Rückerstattung geklärt wird. Hierdurch möchten wir gewährleisten, dass Mängel, die zu Ihrer Unzufriedenheit führen, restlos beseitigt werden können. Ohne triftigen Grund ist eine Rücknahme der Arzneimittel jedoch nicht möglich.

 

Sollten Sie die Bestellung zurückgeben wollen, haben jedoch bereits einen Arzt konsultiert, oder im Fall, dass die Ware bereits versandt worden ist, wird eine Pauschale von 50,- € für Sie zurückerstattet – abzüglich der Kosten für Porto, Arztleistungen, Zahlungsabwicklung und Versand. Dies gilt nur in dem Fall, dass Sie die Ware noch nicht geöffnet haben und die Ware auf Ihre Kosten zu uns zurück gesandt haben.

 

Diese Regelung gilt ebenfalls, wenn Sie von Ihrem 14-tägigen Rückgaberecht nach dem Versand der Ware Gebrauch machen möchten. Auch in diesem Fall berechnen wir ihnen eine Pauschale von 50,- € für die im Vorfeld erbrachten Leistungen, zum Beispiel durch einen Arzt.

 

Bitte beachten Sie, dass die oben genannten Leistungen sind als Gesamtpaket in Ihrer Bestellung enthalten sind. Nach Absenden Ihrer Bestellung an uns erhalten Sie demnach die oben genannten Teilleistungen vollumfänglich. Ein etwaiger gewünschter Rücktritt vom Kauf hat sich demnach an den bereits erbrachten Leistungen zu orientieren und unterliegt demnach den oben genannten Bestimmungen und ist deshalb nur bedingt möglich. Es handelt sich bei der Sendung nicht um eine reine Warensendung, sondern gemäß den Zusatzleistungen, die in der Bestellung inbegriffen sind, ist eine Sendung nicht vollständig zu stornieren.

 

Sollten im Einzelfall Bestimmungen dieser hier genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein, ersetzen diese in der Folge äquivalente Bestimmungen. Im Falle, dass eine Teiländerung in Kraft tritt, bleiben hiervon alle anderen unveränderten Bestimmungen unberührt und behalten demnach uneingeschränkt ihre Gültigkeit.