Paracetamol & Codein

Wirkstoff: Paracetamol & Codein

Die Fixkombination aus Paracetamol & Codein dient der Schmerzlinderung und einer Hustenreizblockierung. Zusätzlich kann Koffein in der Kombination enthalten sein.

paracetamol-codein-kombination

Paracetamol & Codein auf Ferndiagnose:

DosisMengePreisDiagnose
500 / 30,6 mg100 Tabletten€ 99,-→ Anfrage
500 / 30,6 mg200 Tabletten€ 149,-→ Anfrage

Paracetamol + Koffein + Codein:

DosisMengePreisDiagnose
400 / 23 / 15 mg100 Tabletten€ 99,-→ Anfrage
400 / 23/ 15 mg200 Tabletten€ 149,-→ Anfrage

Hinweis: Um ein Medikament mit Paracetamol & Codein in Kombination kaufen zu können, wird ein Rezept benötigt. Für die ärztliche Ferndiagnose wird ein Fragebogen ausgefüllt und ein Live Chat mit dem Arzt geführt. Wenn ein Rezept für Paracetamol & Codein ausgestellt werden kann, wird der Versand in die Wege geleitet.

Online Anfrage
Ärztliche Ferndiagnose
Original Medikamente
Versicherter Versand

Alternativen zu Paracetamol comp.

Auch bekannt als Paracodin

Beknannter Hustenstiller

Schmerzmittel

Schmerzmittel

Anwendungsgebiet

Paracetamol & Codein ist eine Schmerzmittel-Kombination, das zur Behandlung moderater bis starker Schmerzen angewendet wird.

Paracetamol wird mit Codein in Kombiation zum Beispiel zur Bekämpfung postoperativer Schmerzen, rheumatischen Schmerzen oder Muskel- und Rückenschmerzen verwendet. Doch auch zur Behandlung von Kopfschmerzen oder Schmerzen infolge von Krankheiten oder Verletzungen kann die Kombination dieser beiden Scherzmittel verschrieben werden.

Wirkungsweise

Die Wirkung basiert bei Paracetamol comp. im Wesentlichen darauf, dass es zwei Wirkstoffe sind. Es handelt sich auf der einen Seite um den bekannten Wirkstoff Paracetamol und zum anderen um Codein.

In erster Linie wirkt das Mittel  schmerzstillend, indem die Weiterleitung der Schmerzreize an die Nerven unterbunden wird. Dies geschieht durch eine Blockade, die an speziellen Rezeptoren erfolgt. Die zweite Wirkung, die vor allem Codein beinhaltet, führt dazu, dass trockener Reizhusten gestillt wird.

Dosierung & Anwendung

Die Einnahme von Paracatemol & Codein sollte im Idealfall kurz vor oder während einer Mahlzeit erfolgen. Auf nüchternen Magen kann die Wirkung, aber somit auch mögliche Nebenwirkungen verstärkt werden.

Alle weiteren Dosierungs-, und Anwendungshinweise werden vom Arzt bestimmt. Oft ist dabei ein zeitlicher Abstand von vier bis sechs Stunden zwischen einer weiteren Einnahme einzuhalten.

Brausetabletten werden in einem halben Glas Wasser aufgelöst, gut umgerührt und unmittelbar danach getrunken.

Das Arzneimittel wird in Form regulärer Tabletten, Kapseln und auch als Brausetabletten angeboten. Alle Formen des Mittels enthalten jeweils 500 mg Paracetamol. Der Gehalt an Codein variiert zwischen den Stärken 8 mg, 12,8 mg, 15 und und 30 mg pro Einheit. Je nach Variante enthält eine Packung 30, 100, 200 oder 230 Tabletten

Nebenwirkungen

Paracetamol & Codein kann zu Nebenwirkungen führen, welche auftereten können, aber nicht immer eintreten müssen.

Die bekanntesten Nebenwirkungen sind:

  • Übelkeit
  • Schwindel
  • Schläfrigkeit
  • Verstopfungen

 

Weitere weniger bekannte Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Kreislaufbeschwerden oder auch Sodbrennen. Die Nebenwirkungen können durch eine geringere Dosierung  verringert werden. Bei starken Beschwerden sollte unbedingt sofort ein Arzt konsultiert werden. 

Wechselwirkungen

Nicht eingenommen werden darf diese Schmerzmittel Kombination, wenn beispielsweise eine Allergie gegen Paracetamol, Codein oder einen der anderen Inhaltsstoffe vorliegt.

Patienten, deren Hirndruck erhöht ist oder die an Asthma oder Störungen des Atemzentrums leiden, dürfen die Kombination ebenfalls nicht einnehmen. Dasselbe trifft auch auf Patienten zu, die kürzlich an Galle oder Leber operiert worden sind.

Weil Codein in die Muttermilch übergeht, darf dieses Schmerzmittel während der Stillzeit nicht benutzt werden. Auch bei bewusstlosen oder stark alkoholisierten Patienten verbietet sich die Anwendung.

Hinweise

Während der gesamten Behandlungsdauer empfiehlt es sich, auf Alkohol zu verzichten, da dieser die Wirkung des Medikaments verstärkt. Das Medikament kann die Fahrtauglichkeit negativ beeinflussen, da es die Reaktionszeit verlangsamt.

Während der Schwangerschaft sollte eine Paracetamol & Codein Fixkombination nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden. Bei längerer Anwendung und höherer Dosierung kann eine Codein-Abhängigkeit entstehen. Das Schmerzmittel sollte daher im Idealfall schleichend wie vom Arzt verodnet abgesetzt werden.

Da eine der häufigsten Nebenwirkungen Verstopfung ist, sollte während der Behandlung viel Flüssigkeit aufgenommen und ballaststoffreiche Kost gegessen werden. Das Arzneimittel muss bei einer Temperatur unter +25°C gelagert werden und darf Kindern nicht zugänglich sein. Nicht aufgebrauchte Packungen sind den gesetzlichen Bestimmungen gemäß zu entsorgen und sollten nicht aufgehoben werden.

Medizinische Inhalte:
Medizinische Inhalte:

Unsere Fachinformationen werden von medizinschen Fachpersonal verfasst und werden nach höchstem wissenschaftlichen Standard aktuell gehalten. Unser Inhalt bietet eine kurze Erstinformation, erstetzt aber keine ärztliche Konsultation. Ob ein Rezept für das angefragte Medikament ausgestellt werden kann, wird in der Ferndiagnose von Ärzten entschieden. Die Entscheidung liegt nicht in unserer Hand sondern kann nur vom Arzt gefällt werden.